Ohren Anlegen Berlin

Ohren  Anlegen Berlin - Ohrkorrektur– Otopexie – Otoplastik

Große oder abstehende Ohren – die „Segelohren“ - sind oft ein schon das ganze Leben lang bestehendes Problem. Insbesondere in der Kindheit werden Menschen mit abstehenden Ohren häufig gehänselt was wiederum am Selbstbewusstsein kratzt. Nicht selten wünschen sich die Betroffenen dann im Erwachsenenalter eine Operation, wenn diese nicht schon in der Kindheit durchgeführt worden ist.

 

Um den Betroffenen die belastenden und besonders im Kindesalter unter Umständen gnadenlosen Kommentare zu ersparen gilt als sinnvoller Zeitpunkt einer Operation das frühe Kindesalter, bevor es zu Hänseleien und den damit verbundenen psychischen Belastungen kommt. Die Korrektur der abstehenden Ohren ist der einzige Eingriff der ästhetischen Chirurgie, der auch im Kindesalter durchgeführt wird und in diesem Alter einen Entscheidenden Eingriff auf das Leben haben kann!

 

Ist in diesem Zeitraum die Operation nicht erfolgt kann Sie in jedem anderen Lebensabschnitt durchgeführt werden und sinnvoll sein.

Ohren Anlegen Berlin "ohne" Operation mit EARFOLD® - auf einen Blick:

Dauer des Eingriffs:                1 Stunde

Anästhesie:                              Lokale Betäubung

Klinikaufenthalt:                     ambulant

Berufliche Ausfallzeit:            keine

Nachbehandlung:                   keine spezielle


Ohren Anlegen "ohne" Operation in Berlin:

Neue, minimal invasive Technik zum Anlegen der Ohren - mit Earfold ®

Im Unterscheid zu der klassischen Operation kann diese Methode in lokaler Betäubung gemacht werden und dauert pro Ohr nur ca. 15 – 20 Minuten. Wegen der kürze des Eingriffs ist der Eingriff ambulant möglich und es kann auf einen „großen“ Verband, ein Stirnband oder eine berufliche Auszeit verzichtet werden.

Earfold® Berlin – Nur vom Spezialisten:

Die neue, minimal invasive Methode zum Anlegen der Ohren darf nur von ausgewählten, speziell von Allergan fortgebildeten Ärzten durchgeführt werden. Dr. Kremer-Thum ist zertifizierter Spezialist, der Earfold® in Berlin anwendet.

Ohren Anlegen Ohne Operation Berlin:

Wie funktioniert Earfold®?

Zunächst wird in einem ausführlichen Beratungsgespräch über die Therapiemöglichkeiten und unterschiedlichen Techniken gesprochen. Das tolle an Earfold® ist, dass bereits im Rahmen des Beratungsgespräches mit einer extra dafür designten Klipp, dem Prefold® das gewünschte Ergebnis sehr realistisch an Ihrem Ohr simuliert werden kann.

Ohren anlegen Berlin:

Was ist Earfold®?

Bei Earfold® handelt es sich um eine Metallspange aus einer Metalllegierung mit Memory Effekt. Diese wird an einer speziellen Position unter die Haut gelegt, sodass die Formung der Ohrmuschel betont wird. Das Ohr wird angelegt. 

Ohren anlegen ohne Operation:

Wie hoch sind die Kosten für die Behandlung mit Earfold® Berlin?

Die kosten richten sich insbesondere nach der Zahl der Earfoldspangen die benötigt werden. Erfahrungsgemäß werden 1-2 pro Ohr benötigt.

 

Die gesamtkosten des Eingriffs liegen zwischen 3000,- und 4000,- Euro.

Was muss nach der Behandlung mit Earfold® in Berlin beachtet werden?

Das tolle an Earfold® ist die einfache Anwendung – D.h. die kurze Behandlungszeit und damit verbunden die geringe Einschränkung nach der Operation. Das Einzige, was nach dem Eingriff empfohlen wird ist den Kontakt der Ohren mit Wasser für ein paar Tage zu meiden. Eine berufliche Ausfallszeit oder ähnliches ist nicht erforderlich. Nach 1 Woche erfolgt eine Kontrolluntersuchung.

Ohren Anlegen mit Earfold® Berlin

Muss ich den Eingriff wiederholen?

Nein, das Ergebnis, das mit Earfold erreicht wird ist dauerhaft.

Ohren Anlegen Berlin - Die "klassische" Operation auf einen Blick:

Dauer des Eingriffs:      1,5 - 2,5 Stunden 

Anästhesie:                    Lokale Betäubung oder Vollnarkose

Klinikaufenthalt:           ambulant oder 1 Nacht

Berufliche Ausfallzeit:  10 - 14 Tage, je nach beruflicher Tätigkeit

Nachbehandlung:         Stirnband für 1 Woche Tag udn Nacht - eine Woche nur nachts

Kein Sport für 4 - 6 Wochen

Ohrkorrektur Berlin:

Wie wird eine Ohrkorrektur – Ohranlegeplastik in Berlin bei Dr. Kremer-Thum durchgeführt?

Ziel ist es die Ohren so zu verändern, dass der Winkel zwischen Ohrmuschel und Kopf ca. 20-30° beträgt. Am Anfang steht die Analyse der eigentlichen Ursache für das Abstehen der Ohren durch den Experten, da dies für die Wahl der richtigen Operationstechnik entscheidend ist.

 

Ein Ohr kann abstehen, weil die kleine, innere Ohrmuschel zu groß ist oder weil die Falte am Übergang vom inneren zum äußeren Teil der Ohrmuschel nicht ausreichend ausgeprägt ist. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Kombination aus beidem.

 

Ohr anlegen Berlin: Welche Narkoseform wird bei einer Ohrkorrektur verwendet?

 

Eine Ohrkorrektur kann in lokaler Betäubung aber auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Eine Überwachungszeit von 24 Stunden in der Klinik ist sinnvoll.

 

Bei der Operation wird ein Schnitt hinter dem Ohr gemacht. Die Narbe ist also von vorne nicht sichtbar. Es werden je nach Ursache haut und Knorpelanteile entfernt und / oder der Knorpel wird mit speziellen Techniken geformt und „gefaltet“.

Was muss nach einer Ohrkorrektur beachtet werden?

Ohren anlegen Berlin: Auch die Ohrenkorrektur ist „eine richtige Operation“ – daher rate ich meine Patienten ein paar Tage „kürzer zu treten“ oder eine berufliche Auszeit von 5-7 Tagen einzuplanen. Die berufliche Auszeit nach der Ohrkorrektur ist auch deshalb sinnvoll, weil empfohlen wird die ersten 7 Tage ein Stirnband Tag und Nacht zu tragen um ein Umschlagen des Ohres mit Formverschlechterung zu verhindern.

Ohren Anlegen Berlin:

Wie hoch sind die Kosten einer Ohrkorrektur bei Dr. Kremer-Thum in Berlin?

Die Kosten richten sich nach der Art der Narkose und der erforderlichen Operationstechnik. Sie liegen bei ca. 3000,- für beide Ohren. Im Kindesalter kann die Ohrenkorrektur eine Leistung der Krankenkasse sein. Im Erwachsenenalter wird der Eingriff in der Regel nicht mehr von der Krankenkasse bezahlt.

Welche Risiken gibt es bei einer Ohrkorrektur – Ohranlegeplastik – Otoplastik in Berlin?

Auch bei der Ohranlegeplastik gibt es die allgemeinen Risiken einer Operation, die trotz größter Sorgfalt nie ganz auf null reduziert werden können. Speziell für die Ohrkorrektur gilt, dass z. B. Asymmetrien oder eine nachträgliche Formverschlechterung durch Lösen von Nähten, sichtbare oder dicke Narbe nie ganz ausgeschlossen werden könnten

Ohranlege Operation Berlin:

Gibt es eine Alternative zur „klassischen Operation“?

Als alternative gibt es die sogenannte „Fadenmethode“ und – ganz neu – das sogenannte „Earfold“ der Firma Alleragn. Bei der Fadenmethode wird die Ohrmuschel mit Hilfe einer speziellen Nahttechnik geformt und in Form gehalten. Bei dem „Earfold“ wird dies mit einer „Spange“, die unter die Haut gesetzt wird dauerhaft erreicht. Die Vorzüge und Nachteile der einzelnen Methoden erklärt Dr. Kremer-Thum Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Ohrkorrektur Berlin:

Andere Eingriffe am Ohr:

Ohrläppchen Verkleinerung und Rekonstruktion eingerissener Ohrläppchen - Zu den individuellen Möglichkeiten berät Sie Dr. Kremer-Thum gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.